Abschlussfahrt der Klasse 4a

Ich fand die Klassenfahrt sehr, sehr schön und auch die Jugendherberge war sehr schön. Nur etwas doof fand ich, dass wir nur 30 Sekunden Zeit hatten, um rein und raus kommen konnten. Ansonsten wäre der Alarm losgegangen. Aber zum Glück haben wir es immer geschafft. Unser Zimmer war das Drachenzimmer. Es war ein Sechserzimmer mit drei Hochbetten. Wir hatten ein echt tolles Programm, zum Beispiel wurden wir zum Ritter geschlagen. Davor mussten wir sieben Prüfungen bestehen. Ich fand die Prüfungen cool. Wir sind auch um die Burg gelaufen. Ein Eis haben wir auch gegessen. Ich fand die Klassenfahrt sehr, sehr schön.

                                                                                                                                                                                                               Fabienne, Klasse 4a

 

 

Als wir in Altena ankamen, mussten wir zur Burg hochlaufen. Als wir oben ankamen, mussten wir lange warten. Nachdem wir uns angemeldet haben, liefen wir zur Villa. Die Villa besaß ein Sicherheitssystem, das ausgelöst wird, wenn die Tür länger als 30 Sekunden offen steht. Da mussten wir alle ganz schnell rein- und rauslaufen. Dann liefen wir um die Burg. Wir nahmen an der Führung "Vom Knappen zum Ritter" teil.

 

Maxime, Klasse 4a