Waldjugendspiele am 10.09.18

Am Morgen des 10.09.18 wanderten 39 unserer Viertklässler im Sonnenschein zur Heerwiese, um an den Waldjugendspielen teilzunehmen, die jedes Jahr von der Waldschule MK und dem Forstbetriebsbezirk Lüdenscheid veranstaltet werden. Nach einer kurzen Einweisung durch den Förster begaben sich die Kinder in Vierer- oder Fünfergruppen auf den gut markierten Rundpfad und erledigten an 20 Stationen unterschiedliche Aufgaben. Dazu gehörte unter anderem, Bäume anhand ihrer äußeren Merkmale zu benennen, Tierspuren zu entschlüsseln und mithilfe eines Stockes die Höhe eines Baumes zu bestimmen. Mit Wissen, Geschick, Ausdauer, Teamwork oder manchmal auch einfach dem richtigen Riecher wurden die Aufgaben häufig richtig gelöst. Bevor es zurück zur Schule ging, fand noch ein improvisiertes Picknick auf dem Wendeplatz der Heerwiese statt. Wie bereits in den Jahren zuvor waren die Waldjugendspiele auch an diesem Tag gut organisiert und konnten durch die Unterstützung junger HelferInnen an manchen Stationen sogar noch verbessert werden. Vielen Dank an den Förster und alle Helfer. Wir freuen uns aufs nächste Jahr.